Frühförderung für die Augen

Sehentwicklung 1

Obwohl unseren Babys alle Anlagen zum guten Sehen bereits in die Wiege gelegt sind, ist ihr Sehvermögen unmittelbar nach der Geburt nur gering ausgeprägt. Das Neugeborene unterscheidet lediglich Hell und Dunkel und kann kontrastreiche Umrisse erkennen. Entscheidend für eine optimale Entwicklung der Sehfähigkeit ist das erste Lebensjahr, in dem die Sehschärfe durch die Seheindrücke, die auf den Säugling einwirken, rasch zunimmt. Diese frühkindliche Entwicklungsphase kann jedoch nicht beliebig verlängert werden. Daher ist es besonders wichtig, die Leistungsfähigkeit der Augen unserer Kleinsten aufmerksam zu beobachten und – wenn möglich – durch entsprechende Anreize zu stärken. Denn ebenso wie Ihr Baby das Laufen erst lernen muss, müssen auch die Augen trainiert werden. So sollte ein sechs Monate altes Kind zum Beispiel gezielt nach einem Gegenstand greifen können, den Sie ihm vor das Gesicht halten. Doch noch ist es ein langer Weg, bis unsere Jüngsten mit etwa fünf Jahren die Sehschärfe eines Erwachsenen erreichen.

Sehentwicklung 2
Auf diesem Weg kann es – unabhängig von den funktionalen Voraussetzungen der Sehorgane – zu verschiedenen Fehlsichtigkeiten kommen. Typische Sehfehler, die schon im Kindesalter auftreten, sind Kurz- und Weitsichtigkeit (Myopie und Hyperopie), Winkelfehlsichtigkeit sowie die durch eine Verkrümmung der Hornhaut und oder der Augenlinse verursachte Stabsichtigkeit (Astigmatismus). Zahlreiche Kinder nehmen deshalb ihre Umwelt nur unscharf wahr. Diese Kinder beschweren sich nicht, denn sie haben es ja nie besser kennen gelernt. Wie auch? Nur durch die regelmäßige Überprüfung der Sehkraft können Fehlsichtigkeiten der Augen so früh wie möglich erkannt und korrigiert werden. Mithilfe unserer computerunterstützten Augenmessung ist dies schon bei Klein- und Kleinstkindern möglich. Noch besser funktioniert die Messung durch die Skiaskopie, einer bewährten Methode, um axiale Bildlagefehler ohne große „Apparate“ feststellen zu können. Und mit einer geeigneten Kinderbrille lassen sich viele Sehentwicklungsstörungen vermeiden bzw. Sehprobleme vermindern. Sie werden sehen!